Reflexintegrationstraining

Das Reflexintegrationstraining wurde von Christa Sieber entwickelt. Es ist ein Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Verhaltensproblemen in der Schule und im Alltag. 

Aus Erfahrung kommen Kinder mit folgenden Themen ins Training: 

  • Fehlendes flüssiges Lesen, Schreiben und Rechnen
  • Unkonzentriertheit
  • Körperliche Unruhe
  • Schlechte Körperkoordination 
  • Fein- und/oder grobmotorische Schwächen 


Mögliche Ursachen für diese Themen können noch aktive frühkindliche Reflexe sein. Das daraus entstehende Ungleichgewicht in den Bereichen der Nervenverbindungen und der Muskulatur kann sich wie oben aufgeführt zeigen. Das Bewegungstraining unterstützt eine Harmonisierung der Nervenverbindungen und der motorischen Entwicklung. Es schafft somit günstige Voraussetzungen für die Entwicklung und das Erreichen der neuronalen Reife. 

Anhand eines Fragebogens lote ich aus, ob ein Kind rest-aktive frühkindliche Reflexe hat. In der Praxis prüfe ich die einzelnen Reflexe durch Beobachtung und mithilfe des kinesiologischen Muskeltest. Sobald ich eine Restaktivität feststelle, mache ich mit dem Kind einmalig bestimmte reflexhemmende Übungen. Dann zeige ihm dann die dazugehörigen Trainingseinheiten, die es dann vier Wochen lang täglich zu Hause etwa 10 Minuten lang wiederholt. Nach diesen Wochen überprüfe ich den Reflex noch einmal und gehe dann zum nächsten über. Es können unterschiedlich viele Reflexe betroffen sein, das Training variiert in der Dauer daher je nach Kind. 

85 € pro Sitzung, inkl. Trainingsunterlagen
Ort: Reich der Sinne
Ganghoferstr. 80, 80339 München


Kostenloses Erstgespräch oder Termin vereinbaren


Bitte beachten: Das Reflexintegrationstraining kann in Krankheitsfällen eine notwendige primäre ärztliche Behandlung nicht ersetzen, aber in Absprache mit dem Arzt Ihres Kindes eine ideale Ergänzung darstellen. Bitte lassen Sie vor Beginn durch einen Arzt klären, ob eine Krankheit vorliegt.


Offizielle Website zum Reflexintegrationstraining

Wieder im Gleichgewicht

Der bedeutende Einfluss frühkindlicher Reflexe auf das Gehirn unserer Kinder
von Christine Sieber und Dr. Carsten Queißer

Alle Hintergründe und Erklärungen für das Reflexintegrationstraining RIT gut verständlich, anschaulich und mit Beispielen erklärt.